December 10, 2022

Junges Utopia – eine kreative Werkstatt für unsere Zukunft

Kunstprojekt in Kempten (Allgäu) für Kinder und Jugendliche als kreative Werkstatt 2022.

Frage an Kind C. (11 Jahre):

Was war für Dich am Projekt “Junges Utopia” wichtig?

“Gute Stimmung, Futteralien, es war sehr gute Stimmung und es gab viele Materialien mit dem man gut arbeiten konnte, den Kindern wurde Vertrauen gegeben damit sie bei der Arbeit alles machen konnten. Die Betreuer waren sehr nett und haben uns viel geholfen und uns sehr gut erklärt. Die Kinder haben in Gruppen gearbeiten, die waren sehr nett und hat alles sehr gut geklappt. Ich fand’s einfach gut, daß die Helfer uns viel erklärt haben, uns in Gruppen aufgeteilt und uns dann machen lassen haben, auch Ideen gegeben die wir in Wirklichkeit umsetzen konnten. Wir konnten unsere ganze Phantasie umsetzen.

Der Ort (Kunstfabrik) hat uns gut gefallen und wir konnten da gut arbeiten.”

Von Tuteka e.V.:

An jeweils vier Tagen verwandeln wir mit euch die Kunstfabrik Kempten in ein Zukunfts-Labor. Aufbauend auf den ­Ergebnissen aus der ersten großen Phase des Projekts Junges Utopia im Jahr 2021 arbeiten wir mit euch nun weiter an Ideen, wie eine nachhaltige, wünschenswerte und gerechte Zukunft aussehen könnte. Von der Kritikphase über die Utopiephase zur Realisationsphase durchlaufen wir eine Zukunftswerkstatt und füllen diese mit euren Ideen.

Schaut nur mal aus eurem Fenster: Wie würde es vor eurer Haustür aussehen, wenn ihr das Sagen hättet? Wenn ihr die Hebel der Macht betätigen könntet, wie würdet ihr eure Stadt oder euer Dorf für die Zukunft fit machen? In unserer Zukunftswerkstatt dürft ihr genau in diese Rolle schlüpfen und nicht nur Utopien entwerfen, sondern auch realistische Konzepte für deren Umsetzung erarbeiten. Mittels unterschiedlichster kreativer Techniken gestalten wir gemeinsame Modelle, ganz nach eurer Vorstellung einer nachhaltigen Zukunft und halten eure Gedanken und Ideen mittels Video und Augmented Reality für die Nachwelt fest.

Meldet euch an, macht mit und werdet so zu Zukunftskünstler*innen und aktiven Gestalter*innen von Morgen!

Von den Ideen der Kinder können wir viel über ihre Vorstellungen für Transport, das Stadtleben und vieles mehr für die Zukunft lernen. Hier sind einige Aufnahmen von ihren Ideen aus der Ausstellung:

Transport und Produktion:

Ideen und Visionen der Kinder und Jugendlichen in Ideenblasen:

Artikel aus dem Kreisboten Kempten:

Listen von utopischen Ideen:

Vielen, vielen Dank an die Organisation, Helfern und teilnehmenden Kindern und Jugendlichen für eine wirklich sehr gelungene und denkanregende Ausstellung in Kempten bei der Kunstnacht.

Hier das Konzept als PDF:

JungesUtopia_Konzept

The author

2wheels, adventure, ecology, dad and husband, green, news, tech-fan, trauma- and orthopod, engineer and human. https://mstdn.social/@MarkDW

View all posts by The author →

Leave a Reply or Comment

Devenir Gris